Fachleute für die Entwicklung einer neuen Norm für Naturkapitalbilanzierung gesucht

Zuletzt aktualisiert:
7/8/2023
Naturkapital Wasser und Wald

Bald fällt der Startschuss für die Entwicklung der neuen Norm ISO 14054 Naturkapitalbilanzierung für Organisationen.

Die künftige Norm bietet Organisationen eine Orientierungshilfe für die zunehmend zwingenden Anforderungen an die umwelt- und naturbezogene Berichterstattung. Sie enthält Leitlinien und Spezifikationen für die Erstellung der Naturkapitalbilanzierung.

Sind Sie ein Experte in Sachen Naturkapitalbilanzierung? Dann brauchen wir Ihr Know-how und Ihre Erfahrung! Verschaffen Sie sich Gehör bei der Entwicklung dieser neuen Norm und werden Sie Mitglied im Normungsausschuss NBN/B031 "Umweltmanagement".

Was ist Naturkapitalbilanzierung?

Die Naturkapitalbilanzierung befasst sich mit den Auswirkungen Ihrer Organisation auf Natur und Umwelt. Und damit, wie abhängig Ihr Unternehmen von Natur und Umwelt ist. Wie? Durch die systematische Erfassung von finanziellen, sozioökonomischen und ökologischen Informationen. Und indem diese Informationen den Entscheidungsträgern in klarer Form präsentiert werden.

Eine solche Buchführung führt alle Informationen an einem Ort zusammen. Sie umfasst ganzheitlich die Auswirkungen Ihres Unternehmens auf die Umwelt und die Natur. Aber auch über die Abhängigkeit Ihres Unternehmens von Umwelt und Natur wird dabei nachgedacht.

Was bedeutet die ISO-Norm 14054?

Zwei wesentliche Aspekte werden in der neuen Norm behandelt:

  1. Die Naturkapitalbilanz (Natural Capital Balance Sheet, NCBS) zeigt die Abhängigkeit Ihrer Organisation von Naturkapitalwerten (dies sind natürliche Ressourcen wie Wälder, Wasser oder gesunde Böden).
  2. Die Naturkapital-Einkommensrechnung (Natural Capital Income Statement, NCIS) zeigt die Auswirkungen Ihrer Organisation auf das Naturkapital.

Wer entwickelt die neue Norm ISO 14054?

ISO/TC 207/SC 1 "Umweltmanagementsysteme" ist für die Entwicklung der zukünftigen Norm verantwortlich. Hierfür wurde eine neue Arbeitsgruppe eingerichtet: AG 14.

Die Arbeitsgruppe 14 kam Ende Mai 2023 zum ersten Mal zusammen. Ziel ist es, die endgültige Norm bis Juli 2025 zu veröffentlichen.

Ist die Bilanzierung von Naturkapital Ihr Fachbereich? Und möchten Sie die ISO-Aktivitäten aufmerksam verfolgen und mitgestalten? Dann melden Sie sich unbedingt im Normungsausschuss NBN/B031 "Umweltmanagement" an.

Was macht man als Experte in einem Normenausschuss?

Die Experten der belgischen Normenausschüsse:

  • verfolgen ISO- und CEN-Normungsprojekte in Echtzeit
  • geben technische Kommentare zum Inhalt der einzelnen Entwürfe ab
  • stimmen über jeden Entwurf, in jeder Phase ab
  • können sich an der Entwicklung von Normen beteiligen
  • gestalten die belgische Position zu ISO- und CEN-Entscheidungen mit

Welchen Nutzen ziehen Sie aus der Entwicklung von Normen?

Die Beteiligung an der Entwicklung von Normen ist immer von Vorteil:

  • Sie werden Ihr Wissen erweitern.
  • Neuigkeiten werden Sie immer zuerst erfahren.
  • Sie werden Zugang zu strategischen Informationen haben.
  • Sie können Veränderungen antizipieren.
  • Sie beeinflussen den Inhalt von Normen.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihren eigenen Interessen nachzugehen.
  • Sie erweitern Ihr Netzwerk.

Möchten Sie an der Entwicklung der neuen ISO-Norm 14054 mitwirken?

Dann werden Sie Mitglied im Normungsausschuss NBN/B031 "Umweltmanagement". Auf diese Weise können Sie die Arbeit des ISO/TC 207/SC 1 "Umweltmanagementsysteme" genau verfolgen und zu ihr beitragen.

Ich möchte mehr über das Umweltmanagement und seine Normenausschüsse erfahren

Ich melde mich als Experte an

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse!
Der Link zum White Paper über Normen für KMU wurde an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.
Sie können es auch gleich unten herunterladen.
Ups, da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal, oder wenden Sie sich sofort an info@nbn.be.

Ähnliche Artikel

Alle Artikel anzeigen
Pfeil nach rechts