Datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme

Experte für datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme? Melden Sie sich jetzt für den Normenausschuss an!
Datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme

Intelligente Landwirtschaft beginnt mit Daten

Es ist kein Geheimnis, dass der Agrarsektor heute unter Druck steht. Die Anwendung datengesteuerter Technologien ist von entscheidender Bedeutung, da sie es den Landwirten ermöglicht, ihre Produktionsprozesse durch die Nutzung genauer Echtzeitdaten zu optimieren. Durch die Integration von intelligenten Technologien wie Sensoren, Drohnen und Satelliten können Landwirte fundiertere Entscheidungen über Bewässerung, Düngung und Pflanzenschutz treffen. Dies führt zu einer effizienteren Ressourcennutzung, höheren Erträgen und geringeren Umweltauswirkungen. Darüber hinaus trägt die datengesteuerte Landwirtschaft dazu bei, die Ernährungssicherheit zu verbessern und die weltweite Nahrungsmittelversorgung nachhaltiger und widerstandsfähiger zu machen.

Normen Warum für datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme entwickeln?

Die heutigen Agrar- und Ernährungssysteme stehen vor großen Herausforderungen. Digitale Technologien können helfen, diese Probleme zu lösen, aber oft mangelt es an der Interoperabilität zwischen den verschiedenen Systemen. Um Daten effektiv auszutauschen und zu nutzen, müssen diese Systeme nahtlos integriert werden. Normen spielen hier eine entscheidende Rolle um die Interoperabilität zu verbessern und die Vorteile digitaler Innovationen voll auszuschöpfen.  

Daher wurde bei der Internationalen Organisation für Normung (ISO) im Oktober 2023 ein neues technisches Komitee (TC) eingerichtet. Die ISO/TC 347 wird Normen entwickeln um interoperable Systeme in datengesteuerten Agrar- und Ernährungssystemen zu unterstützen. Der Schwerpunkt von ISO/TC 347 Datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme liegt auf Normierungsaktivitäten zur ganzheitlichen und prinzipienbasierten Optimierung der Entscheidungsfindung. Der Schwerpunkt liegt auf Herausforderungen im Zusammenhang mit der Interoperabilität, wie z. B. konsistente landwirtschaftliche Semantik, standardisierte Datenformate in Agrar- und Lebensmittelsystemen, Datenmanagement von Viehzucht- und Tierhaltungstätigkeiten und städtischer Landwirtschaft.

Woran arbeitet der Ausschuss für datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme?

Das belgische Normenkomitee NBN/I347 verfolgt die Entwicklungen des ISO-Komitees aufmerksam und trägt zu ihnen bei. Normen Im Normenausschuss arbeiten Experten gemeinsam an der Entwicklung (aber nicht nur):  

  • Optimierung der Agrar- und Ernährungssysteme
  • Landwirtschaftliche Semantik
  • Modelle der Nachhaltigkeit
  • Metrische Systeme und Daten in Agrar- und Ernährungssystemen
  • Städtische Landwirtschaft
  • Gewächshäuser und kontrollierte Umgebungen

Wen suchen wir für diese Aufgabe?

Jeder, der eine interessante Perspektive für datengesteuerte Agrar- und Lebensmittelsysteme hat, kann im belgischen Normenausschuss mitarbeiten. Wir suchen daher Experten für viele Aspekte des Agrar- und Ernährungssektors, ob Großunternehmen oder KMU, Forscher, Behörden usw. Normenkenntnisse in diesem Bereich sind nicht erforderlich.

Würden Sie sich gerne selbst weiterentwickeln? Möchten Sie aber erst mehr darüber erfahren? Dann besuchen Sie das kostenlose Webinar "Normung: Die Grundlagen".. Dort erfahren Sie mehr darüber, was die Entwicklung von Normen bedeutet.

Welche Normenausschüsse gibt es und wann tagen sie?

  • Der internationale Normungsausschuss ISO/TC 347 Data-driven agrifood systemsbündelt internationales Fachwissen, um Fragen im Zusammenhang mit datengesteuerten Agrar- und Ernährungssystemen zu behandeln. ISO/TC 347 trifft sich ein- bis zweimal im Jahr. Nächste Plenarsitzung: TBC.
  • Der belgische Ausschuss NBN/I347vereint alle belgischen Interessenvertreter mit Fachwissen über datengesteuerte Agrar- und Ernährungssysteme. Der Ausschuss verfolgt die Arbeit der ISO genau und trägt zu ihr bei. Jeder in Belgien kann daran teilnehmen. NBN/I347 trifft sich zweimal im Jahr. Nächste Plenarsitzung: TBC.

Interessante Artikel

Alle Artikel anzeigen
Pfeil nach rechts

Beteiligen Sie sich selbst an der Entwicklung von Normen

Verfügen Sie über viel Erfahrung in diesem Fachgebiet? Und möchten Sie Ihr Fachwissen nutzen, um neue Normen zu entwickeln? Dann melden Sie sich jetzt als Experte in diesem Normenausschuss an.
Ja, ich möchte Experte werden